Terminvereinbarung
Wir führen unsere Praxis als Bestellpraxis und möchten Sie bitten, sich zur Terminvereinbarung mit uns in Verbindung zu setzen.

Da die vereinbarten Termine nur für Sie freigehalten werden, bitten wir, sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, um Absage bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin.

So können Leerzeiten, in denen andere Patienten behandelt werden könnten, vermieden werden.

Bei akuten Schmerzen bieten wir Ihnen kurzfristig einen Termin am gleichen Tag an, bitten aber um vorherige telefonische Kontaktaufnahme, um Ihnen längere Wartezeiten in der Praxis zu ersparen.

Wartezeiten
Wir möchten Sie konzentriert und mit Ruhe behandeln.

Deshalb planen wir den Zeitbedarf für unsere Behandlungen im Voraus und bestellen nicht mehrere Patienten zur gleichen Uhrzeit. Lange Wartezeiten sind daher bei uns die Ausnahme.

Erinnerungskartei (Recall)
Auf Wunsch erinnern wir Sie regelmäßig postalisch, telefonisch oder per E-Mail an Ihren Untersuchungs- oder Prophylaxetermin.

Finanzierung
Sprechen Sie uns, bei Interesse, auf die Möglichkeiten der Ratenzahlung an.

Versicherungsfragen
Bei Rückfragen Ihrer Versicherung sind wir gerne bei der Korrespondenz behilflich, denn viele Fragen und Anmerkungen ihrer Versicherung können Sie als Laie nicht beantworten. Wir unterstützen Sie gerne dabei, den größtmöglichen Erstattungsanspruch für Sie geltend zu machen.

Praxislabor
Seit vielen Jahren bewährt sich unser eigenes Praxislabor. Arbeitsabläufe und Materialien sind optimal aufeinander abgestimmt und kurze Wege ermöglichen eine ständige Kommunikation mit unserem Zahntechniker. Von der Planung bis zur Fertigstellung begleitet unser Zahntechniker eine Arbeit und anspruchsvolle, ästhetische Fragestellungen können direkt im Behandlungszimmer gemeinsam mit ihm geklärt werden.

Digitales Röntgen
Im Vergleich zur konventionellen Röntgentechnik ermöglicht das digitale Röntgen eine deutliche Reduktion der Strahlenbelastung.

Das digitale Röntgenbild kann im Computer bearbeitet werden, so z.B. Details vergrößert oder auffällige Strukturen hervorgehoben werden.

So ermöglicht es auch für den Patienten eine anschauliche Darstellung und eine bessere Nachvollziehbarkeit unserer Therapieentscheidung.